Dienstag, 23. August 2011

[Rezi #7] Geschichten von Trulla - Frauke Baldrich-Brümmer





Eine City-Single-Frau sucht den Akademiker fürs Leben.

Klappentext:
Welche Frau sucht ihn nicht, den Mann fürs Leben? Trulla, die Heldin dieser Geschichten, macht da keine Ausnahme. Allerdings muss es schon ein Akademiker sein, der der engelsanbetenden, pendelnden und gewiss nicht aufs Herzchakra gefallenen Trulla Liebe, Wärme und Geborgenheit geben darf. Gar nicht so einfach! Und so findet sich die wohlproportionierte Lehrerin in herzzerreißend komisch-skurrilen Situationen wieder, die sie mit Engelslichtern, Mantren und Prosecco zu meistern versteht. Trulla, so heißt es im Vorwort, genießt man am besten kapitelweise – und zwar aus der Sicht ihrer besten Freundin, welche sich dem Strudel der Ereignisse kaum entziehen kann. Mehr von Trulla gibt es unter www.trullas-blog.de

Inhalt:
In dem Buch bekommt man in vielen kleinen Kurzgeschichten von Trullas Suche nach einem Mann erzählt. Erzählt werden sie von ihrer besten Freundin.
Da Problem, dass Trulla beim suchen hat: ihre Ansprüche an einem Traummann, denn es muss auf jeden Fall ein Akademiker sein.
Und eigentlich geht es auch immer nur um sie. Die Männer. Aber die große Liebe ist irgendwie nicht so leicht zu finden.
Dazwischen kommen auch noch die kleinen streiterein der Freundinnen wie es in jede Freundschaft gehört. Dazu gehört auch, dass sich Trullas Freundin gerne über Trulla lustig macht, da sie an Engel glaubt.
Findet Trulla ihren Traummann?

Meine Meinung:
Das Buch hat sich sehr gezogen, manchmal atte ich auch einfach keine lust und habe an anderen Büchern weitergelesen. Zwischendurch sind immer sehr lustige Geschichten, wie die mit dem Engel-Tarot. Es ist alles sehr durcheinander geschrieben, und hat keine zusammenhängende Geschichte. Dies fehlt mir extrem. Ich habe immer wieder einfach nur auf die lustigen Kapitel gewartet, da es einfach nicht so mein Buch war. Trulla ist zwar sehr abgedreht, was sie auch sympatisch macht, doch wird ihre art auch schnell lagweilig.
Das Cover passt extrem gut zu dem Buch. Das Pink ist die perfekte Farbe für Trulla. Man sieht ihren super tollen stuhl und den (Natürlich) Froschkönig, der sich doch hoffentlich in einen Traumprinzen verwandeln soll. Oder sollte man nicht lieber Traumakademiker sagen ;)
Jedes Kapitel beginnt mit einer schönen Illustration. Diese sind von Doris Glassner.

Wertung:

Leider war das Buch nichts für mich, auch wenn ich es sehr vielbersprechend fand, weswegen ich nur 2 Sterne gebe.

Ich bedanke mich bei Blogg dein Buch und dem Verlag Monika Fuchs zur Verfügung gestellt bekommen habe.

Wer interesse daran hat, kann es Hier gerne bestellen.
Und mehr informationen zu Trulla gibt es auf Trullas Blog.

Produktinformation
Broschiert: 152 Seiten
Verlag: Fuchs, Monika; Auflage: 1 (20. November 2008)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3940078042
ISBN-13: 978-3940078049

Produktinformationen und Bild von Amazon.de

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...