Mittwoch, 30. November 2011

[Rezi#10] Harry Potter und die Kammer des Schreckens

Klappentext:
Die Sommerferien sind für Harry Potter die schrecklichste Zeit des Jahres - fernab von seinen Freunden und Lehrern, dafür in nächster Nähe zu seinen beschränkten Muggel-Verwandten. Aber auch diese schweren Wochen gehen irgendwann zu Ende, und Harry kehrt voller Tatendrang zurück nach Hogwarts, ins Zaubererinternat. Auch in seinem zweiten Jahr muss Harry nicht nur Schularbeiten bewältigen - eine schreckliche, dunkle Macht bedroht Harrys beste Freundin Hermine und versteinert sie. Aber Harry wäre nicht der berühmte Harry Potter, wenn er es nicht auch mit diesem Feind aufnehmen könnte.

Meine Meinung:
Da ich die Reihe nun zum 2. Mal lese werden die Rezensionen nur kurz ausfallen.

Harrys 2. Jahr hat noch nie zu meinen Favoriten gehört. Ich finde da macht die Reihe einen ziemlichen rutscher abwärts.

Hermine fehlt mir glaube ich mehr, als ich immer dachte. Sehr süß finde ich, dass man jetzt schon sieht, wie Ron bei Bemerkungen gegen sie innerlich überschäumt.
Das Cover passt zwar sehr gut, doch es spricht mich nicht so wirklich an.


Wertung:
Von mir gibt es 3 Sterne



Produktinformation

Gebundene Ausgabe: 352 Seiten
Verlag: Carlsen Verlag GmbH; Auflage: 54 (Januar 1999)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3551551685
ISBN-13: 978-3551551689
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 - 12 Jahre
Originaltitel: Harry Potter and the Chamber of Secrets

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...