Mittwoch, 14. Dezember 2011

[Rezi #12] House of Night 4


Klappentext:
Das Leben ist total ätzend, wenn deine Freunde so richtig sauer auf dich sind.
Zoey weiß, wovon sie spricht. In nur einer Woche wenden sich alle Ihre Freunde von ihr ab und sie wird zur absoluten Außenseiterin. Jetzt bleiben ihr nur noch zwei wirkliche Freunde, allerdings ist die eine untot und der andere nicht mal Gezeichnet. Außerdem hat die Hohepriesterin Neferet den Menschen den Krieg erklärt und Zoey weiß tief in ihrem Herzen, dass das falsch ist. Aber wird irgendjemand auf sie hören? Zoeys Abenteuer auf dem Vampyr-Internat nehmen eine gefährliche Wendung: Ihr Vertrauen wird auf eine harte Probe gestellt, schreckliche Pläne kommen ans Licht, und eine uralte, böse Macht erhebt sich.

Meine Meinung:
War ist nur da los in Zoeys Leben. Ich wüsste wirklich nciht, was ich tun sollte, wenn all meine Freunde Stinksauer auf mich wären. Doch Zoey hat es mal wieder alles hinbekommen und ihre Freunde verhalten sich auch wirklich wie richtige Freunde. Gerade jetzt wo es am Wichtigsten ist, dass sie auf ihre Freunde zählen kann.
Echt beängstigend als Kaona wieder aufsteigt und man kann seine Macht richtig spüren, wie er alle in seinen Bann zieht.
Das mit Loren hat sich ja zum Glück nun geklärt.
Doch was ist mir dem armen Heath? Zoey liebt ihn auf jeden Fall noch immer, doch ich kann seine Reaktion mehr als nur verstehen. Es war mir auch total klar, dass er ausrasdten würde. Ihm geht es halt einfach Schlecht.
Zum Glück geht es mit Erik wieder aufwärts und er bringt sie total zum innerlichen Glühen. Einfach richtig zum dahinschmelzen.
Aber meine güte was veranstaltet Zoey denn nur mit den ganzen Jungs. Denn Stark darf man schließlich auch nicht vergessen. Bei uns nennt man sowas wirklich eine kleine Schlampe. Bissher kam er mir auch als viel zu Jung für Zoey rüber. Er wird fast Kindlich dargestellt, obwohl er mit Sicherheit ja auch Älter als Zoey ist. Dass er nun auf Neferet hört macht das ganze dann auch nicht besser.
So und noch Aphrodite. Es freut mich so, dass die beiden jetzt befreundet sind und Aphrodite Zoey so gut hilft. Aber sie kann einem auch richtig leid tun. Jetzt muss sie wieder als Mensch klarkommen.
Das Cover ist nicht unbedingt das beste, aber mir gefällt das Mal, dass sie auf dem Bild trägt. So kann man sich Zoeys Mal besser vorstellen.

Wertung:
Von mir gibt es mal was ganz neues. Es gibt 4 Sterne für diesen Band der Reihe

Produktinformation

Broschiert: 538 Seiten
Verlag: Fischer (Tb.), Frankfurt; Auflage: 3 (4. Oktober 2011)
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 359618729X
ISBN-13: 978-3596187294
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
Originaltitel: Untamed/House of Night 4

1 Kommentar:

  1. hey,
    ich hab dir einen award verliehen.
    schau mal hier: http://torezuanderenwelten.blogspot.com/2011/12/award-red-panda-award.html

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...