Donnerstag, 30. Juni 2011

[TTT #20] „10 Bücher in denen du gerne eine Hauptrolle spielen würdest“


„10 Bücher in denen du gerne eine Hauptrolle spielen würdest“
  1. In der "House of Night" - Reihe
  2. In "Die Wilden Hühner" Ich wollte immer schon mal Sprotte sein.Link
  3. "Die unendliche Geshcichte"
  4. "Vampire Knight"
  5. Ja sogar in "Bibi Blocksberg" - Ich wollte immer Zaubern können
  6. Somit auch, wie sollte es anders sein in "Harry Potter"
  7. Und in so ziemlich jedem Märchen.
So das waren sie meine 7 zumindet :) Wobei die Märchen die 10 ja um einiges überschreiten ;)
Das Thema für nächste Woche gibt Alice diese Woche erst heute Abend. Somit weiß ich es leider selbst noch nicht.

Dienstag, 28. Juni 2011

[Rezi #5] House Of Night 2 - Cast

So nun kommt endlich meine neueste Rezension. Ich habe den 2. House of Night Teil gelesen. Betrogen mit 509 Seiten - Von P.C. und Kristin Cast

Kurzbeschreibung von Amazon

Endlich hat sich Zoey im House of Night eingelebt und gewöhnt sich auch an die enormen Kräfte, die ihr die Göttin Nyx verliehen hat. Doch ausgerechnet jetzt passiert das Unfassbare: Menschliche Teenager werden getötet, und alle Spuren führen zum House of Night. Dann schweben auch Zoeys Freunde aus ihrem alten Leben in höchster Gefahr ═ und Zoey ahnt, dass ihre besonderen Kräfte eine Bedrohung sein können: für alle, die sie liebt. Und als schließlich auch im House of Night ein Mord passiert, muss Zoey eine Entscheidung treffen, die ihr ganzes Leben zerstören könnte ┤ Mysteriös und spannend zugleich ═ Vorsicht Suchtgefahr


Zusammenfassung: (Vorsicht Spoiler)

Zoey muss sich auch im 2. Teil der Serien vielen Gefahren stellen. Nicht nur, dass die "Geister" wie sie denkt wieder auftauchen, nein es sterben sogar ihre bekannten.
Die Verbindung zwischen beiden Vorfällen sieht sie erst zu spät, als zwei Jungs bereits tot sind.
Auch ihre Beziehungen zu Heath und Erik spitzen sich weiter zu. Zoey weiß nicht, wie sie da wieder raus kommen soll. Und dann ist da auch noch Loren.
Und das ist noch lange nicht alles. Denn: Was hat es mit Neferet auf sich.
Zoey hat dieses mal also einiges zu tun.

Meine Meinung:
Ich finde auch diesen Teil wieder sehr interessant und gut geschrieben. Man ahnt oft auch nicht, was Zoey nun tun wird und hofft immer wieder, dass sie ihre Probleme nur bald gelöst hat.
Die sprache ist auch wie im ersten Teil einfach geschmackssache. Man muss es wirklich mögen, dass auch sehr Jugendlich gesprochen wird, um sich in die Geschichte verlieren zu können.

Zu dem Heath-Erik-Problem:
Ich kann mich nicht wirklich entscheiden, wen ich nun besser finde. Heath der Mensch, zu dem sie eigentlich garkeinen Kontakt mehr haben soll oder Erik, der mehr verbindung zu Zoeys neiem Leben hat.
Heath macht das ganze einfach spannender. Man wartet irgendwie immer auf ein Treffen der beiden. Ich fnde ihn auch süß, weil er sich für Zoey so verändert hat. Und welches mädchen mag es nicht, dass sich ein toller Junge für sie ändert.
Erik war im ersten Teil wirklich präsenter. Es herrscht Romantik, wenn die beiden alleine sind. Vor allen fühl sich Zoey sehr zu ihm hingezogen. Im 2. Band hat diese Zweisamkeit irgendwie total gefehlt und ich hoffe, dass dies im nächsten wieder besser ist.

Und dann komme ich noch schnell zu Loren:
Ich muss sagen, ich mag ihn nicht. Bisher hab ich eher das gefühl, dass er Zoey zu seinem Vorteil benutzen will. Kann auch einfach nur einbildung sein.

Jetzt bin ich gespannt, wie es weiter geht und werde mich an den 3. Band begeben.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...